Eva Kohlrusch, die Journalistin

Texte von Eva Kohlrusch

Aktuelle Texte

 

GANZ HEISSE TEXTE

 

Liebe web-Besucher und künftige Garten-Gäste,

 

natürlich ist es viel zu heiß, um zu lesen. Es wäre auch zu heiß, um einen Garten zu besuchen. Oder in die Stadt zu fahren. In die Mitte des Backofens. In die Mitte, in der die Luft simmert vor den weißen Wänden und der Asphalt zu seufzen beginnt. Alle Menschen, die dort herumgehen, gehen mit Zeitlupenschritten. Wer fährt, hängt die Arme durchs Fenster. Nur nicht stehen bleiben müssen! Unterm Autoblech wird der Verstand gesotten. Kleinste Flamme, blödmachend. Manche Autolenker sind schon gar geköchelt. Könnte sein, bald trifft es auch die Autoren...


Aber dieses mediterrane Gefühl, in der Hitze an einem schattigen Ort im Internet zu hocken und dumpf die Zeit wiederzukäuen - es will doch einmal ausgekostet sein – oder? Also, los: Lesen!


Hier sind meine gesammelten Columnen über Hitze, alle erschienen im Kurt-Falk-Verlag, Wien: GANZ HEISSE TEXTE

 

 

Flut 2002

 

Im Juni 2013 wieder aktuell: WAS WIRD AUS DER ROLLENDEN FLUTKATASTROPHE, WENN SIE IM WENDLAND ANGEKOMMEN IST? Lesen Sie hier, wie es 2002 war; erschienen in BUNTE

 

© Copyright 2013 by GartenRausch - Barockgarten/Künsche-Wendland